Etwas über mich…

Mein Name ist Dana und ich habe diesen Blog gestartet, als ich im September 2014 für ein Austauschjahr nach Japan gezogen bin. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich an der HTW-Berlin Umweltinformatik studiert.

Mein Austauschjahr verbrachte ich an der „Kwansei Gakuin Universität“. Nach der Rückkehr aus Japan im August 2015 absolvierte ich meine letzten Semester meines Bachelorstudiums. Danach zog ich nach Dresden. Hier begann ich mein Masterstudium an der HTW-Dresden in Geoinformatik & Management.

2019 schloss ich dann mein Studium ab. Während meines Masterstudiums war ich weitere zwei Mal in Japan und hatte ein Projekt mit japanischen Studenten von der Chiba Universität. Seit 2020/2021 ist ein weiterer Aufenthalt in Japan geplant. Durch Corona hat sich die Planung immer weiter nach hinten verschoben, da Japan die Grenzen für Touristen geschlossen hält. Mal schauen, wie sich das Jahr 2022 bezüglich reisen, nach Japan entwickelt.

Wie begann mein Interesse für Japan? Welche Ambitionen hatte ich ein Jahr in Japan zu verbringen?

Hier gibt es nicht die eine Antwort, sondern mein Interesse, nach Japan zu gehen hat sich mit der Zeit entwickelt. Das Interesse an Japan hat mit Animes angefangen, danach kamen Videospiele, Mangas und das Brettspiel „Go“. Mit der Zeit hatte ich mich immer mehr mit der Kultur beschäftigt und Reiseberichte über das Land der aufgehenden Sonne gelesen.

2009 hatte ich mir einen großen Traum erfüllt. Mit einer Reisegruppe hatte ich für zehn Tage Japan erkundet. Nach der Reise wollte ich unbedingt noch einmal für eine längere Zeit in Japan verbringen. Bis zum Austauschjahr 2014 hatte es noch ein wenig gedauert. Japan war währenddessen immer präsent. Meine Facharbeit im Abitur hatte ich über Japan geschrieben. 2012 begann ich dann einen Japanisch-Kurs in Berlin, damit ich schon ein paar Grundkenntnisse in der Sprache habe.

Ein weiterer Grund, warum ich Japan einfach mag, ist die Natur. Diese Eindrücke, die ich in meinem Jahr gesammelt habe über Umwelt, Geografie, Geologie usw, konnte ich dann in mein Studium integrieren.

Für wen ist der Blog gedacht?

Während meines Austauschjahrs war es eine gute Möglichkeit, meine Familie, Verwandtschaft und Freunde auf den Laufenden zu halten. Natürlich war der Blog ebenfalls für Interessierte immer offen.

Mein Blog ist aktuell für jeden offen, der sich meine Sicht über Japan durchlesen möchte oder Reisevorschläge für seine nächste Reise sucht.

In welchem Rhythmus kommen Blog-Einträge?

Es wird keinen genauen Rhythmus geben für die Veröffentlichung der Beiträge. Wer gerne wissen möchten wann ein neuer Beitrag erscheint, empfehle ich, den Blog zu abonnieren.

Kleine Anmerkung zum Schluss:

Auf meinem Blog geht es um meine Eindrücke und meine Erfahrungen, die ich in Japan sammeln durfte. Ich versuche so gut wie möglich, diese hier auf dem Blog darzustellen oder mit Quellen zu hinterlegen. Meine Ansichten müssen nicht mit anderen übereinstimmen. Gerne dürft ihr die Kommentarfunktion nutzen und eure Eindrücke und Erfahrungen niederschreiben, damit ich eine andere Sicht erhalte.

Eine Bitte gibt es hier: Bleibt auf einer Ebene, in der sich keiner diskriminiert oder ausgeschlossen fühlt. Sollte dieses Ereignis passieren, werde ich Kommentare nicht freigeben. Bleibt also rücksichtsvoll!

Zum Abschluss wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und ich würde mich über Kommentare eurerseits freuen.

57 Kommentare zu “Etwas über mich…

  1. Hallo Da-chan! Möge Dein Austauschjahr voller toller Erlebnisse werden an die Du Dich ein Leben lang erinnern kannst! Tauche ein in diese für uns doch so fremde Welt und versuche stets in allem etwas gutes zu sehen! Denke daran ,Japan ist nicht Deutschland , die Werte und Gesellschaft ist komplett anders, diese Erkenntnis mussten wir auch in Taiwan machen, denn als Touri bekommst Du das alles natürlich nicht mit! Mein Rat : bei sehr befremdlich anmutenden Dingen hilft oft eine tolerante Sichtweise um die Dinge einfach so zu nehmen und zu akzeptieren wie sie sind…. du musst das nicht verstehen 🙂
    In diesem Sinne , bleib gelassen, lächel stets zurück und geniesse Deinen hoffentlich unvergesslichen Aufenthalt in dem Land der aufgehenden Sonne! Gambaremasu!!!
    Deine Anna

    Gefällt mir

  2. Wass du wart in Osaka und berichtest nichts über Denden Town…. Dana ….
    Viel Spass – und bitte berichte nicht so viel übers Essen – sonst wird der nächste Urlaub wieder zu teuer….. Viel Spass aber
    Marko der Muffler
    PS.: die Emailvalidation funktioniert nicht richtig – musste meine Ersatzmail nehmen

    Gefällt mir

  3. Ich muss mich mal beschweren….wegen 2 Sachen:
    1. Hatten wir uns nicht geeinigt kein Essen zu zeigen …..
    2. Ich bezweifle das du wirklich in Japan bist das denkst du dir doch nur aus – hab noch kein Foto von dir in Japan gesehn….

    Gefällt mir

  4. Da haben wirs… meine Gutste liegt mir in den Ohren und will nach Japan Creps essen…. DANA…..
    Ach ja was machst du am 24. igsten fährst du da nach Shinjuku und wenn ja mit wem …. im Manga machen die das ja immer….

    Gefällt mir

  5. DANA ICH HASSE DICH – Da must du dir was einfallen lassen um das alles wieder gut zu machen !!!!!!!!!!!!!! KEIN ESSEN – Bist ja genauso schlim wie Anna – Ich muste neulich Tompopo kucken – da ging es um Ramen – ICH WILL NACH JAPAN GRRRRRRRRRrrrrr

    Gefällt mir

  6. *schluchz* wieder ein Montag (da schau ich immer) ohne Update. Wie soll ich da die Woche überstehen… naja zum Glück ist der Frühling eingezogen und das mit schönen Wetter… *schluchz* und ich muss Arbeiten…..und dann kein Update hier *schluchz* Die Welt ist so grausam….

    Gefällt mir

  7. „Die Erinnerung werde ich noch sehr lange in meinem Kopf behalten“
    Das kann ich verstehen, Seid dem letzten Jahr haben wir auch eine total ander Beziehung zur Kirschblüte, jede schöne Ecke weckt Erinnerungen und wenn ich deine Bilder so sehe …. wirds noch schlimmer… 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s